Häufig gestellte Fragen zum Computable Document Format (CDF)

CDFs erstellen und zur Verfügung stellen

Wie erstelle ich CDFs?

Sie können CDFs mit jedem Cloud- oder Desktop-basierten Content-Creation-Produkt von Wolfram erstellen. Stellen Sie CDFs anschließend entweder als Cloud-basierte Objekte (die keinen CDF Player oder andere installierte Software benötigen) oder als Desktop-basierte Inhalte für Einbettung im Web oder Stand-Alone-Anwendungen bereit (diese benötigen allerdings den CDF Player und das Plug-in für Interaktivität). Die Bereitstellungsoptionen für Cloud-basierte und Desktop-basierte CDFs stehen im Dateimenü und direkt in der Wolfram Language zur Verfügung.

Wie soll ich Inhalte aufbereiten, damit sie in CDFs interaktiv genutzt werden können?

Fast alle Programmier- und Berechnungsfunktionen, die in der Wolfram Language zur Verfügung stehen, können zur Erstellung von CDF-Anwendungen verwendet werden. Verwenden Sie den Manipulate-Befehl, um interaktiven, mausgesteuerten Inhalt zu generieren.

Kann ich jede beliebige Funktionalität der Wolfram Language verwenden?

Ja. Fast alle berechnungsbezogenen Funktionen der Wolfram Language können in CDFs, die in der Cloud oder als EnterpriseCDF bereitgestellt werden, integriert werden. In Dateien, die unter den FreeCDF-Nutzungsbedingungen für den CDF Player verteilt werden, stehen jedoch einige Funktionalitäten nicht zur Verfügung: Nichtnumerische Eingabefelder, Dialogfenster sowie der Import und Export von Daten (außer aus Wolfram-kuratierten Datenquellen, wie z.B. ChemicalData, CountryData und WordData).

Wo erfahre ich mehr Details über das Erstellen von CDFs?

Mehr Informationen zum Erstellen von CDFs finden Sie in Introduction to Manipulate, How to Create a Computable Document Format (CDF) File, Details for Wolfram Language Programmers und How to Deploy Interactive Content in the Wolfram Cloud.

Kann Mathematica CDFs ausführen?

Ja, alle Wolfram-Produkte können CDFs erstellen, bearbeiten und ausführen.

Kann ich Microsoft Office-Dokumente, PDFs oder andere Dateiformate in CDFs importieren?

Wenn Sie ein CDF erstellen, können Sie Daten, Text und Bilder aus Excel-und Word-Dateien importieren. Sie können Gleichungen aus Word-Dokumenten kopieren und diese als MathML-Ausdrücke in Mathematica und andere Wolfram-Produkte einfügen. Sie können Inhalte von PDF-Dateien sowie alle gängigen Raster- und Vektorgraphikformate importieren.

Können CDFs in Microsoft Office-Dokumente oder PDFs eingebunden werden?

Das CDF Player-Plug-in unterstützt nur Legacy-Internetbrowser. Wir sind gerade dabei, dieselben Fähigkeiten für eine Reihe anderer Anwendungen verfügbar zu machen. Kontaktieren Sie uns für nähere Details, wann das CDF in anderen Anwendungen genutzt werden kann.

Was ist der Unterschied zwischen Dateien im .cdf- und .nb-Format?

Wolfram-Notebooks, die als .nb-Dateien gespeichert werden, können im CDF Player angesehen werden, sind aber nicht interaktiv. Notebooks, als .cdf-Dateien gespeichert oder exportiert werden, machen Inhalte im CDF Player interaktiv.

Gibt es Einschränkungen in der Weitergabe von CDFs?

CDFs, die durch Mathematica oder andere Wolfram–Produkte generiert werden, können frei weitergegeben werden, solange der Inhalt selbst frei oder lizenzfrei ist. Eventuell gelten andere Nutzungsbedingungen, wenn CDFs verkauft werden oder von Content Creators anderweitig kommerziell lizenziert werden. Für nähere Details konsultieren Sie bitte die CDF-Lizenzoptionen.

Kann ich den Welcome Screen, die Werkzeugleiste oder das Wasserzeichen entfernen, die beim Öffnen von CDFs im CDF Player oder beim Ansehen von CDFs online mit dem Webbrowser-Plug-in erscheinen?

Wolframs Markenkennzeichnungen sind Bestandteile der FreeCDF-Lizenzbedingungen und eine minimale Anforderung im Gegenzug für die Nutzung und Vorteile dynamischer Berechnung als Teil Ihres freien interaktiven Inhalts. Bezüglich Lösungen zur kommerziellen Weitergabe, von der White Label-Option bis hin zu vollständigen Content-Creation-Diensten, konsultieren Sie bitte unsere Lizenzoptionen oder kontaktieren Sie uns.

Gibt es Kopierschutz für CDFs?

Derzeit haben wir noch keine digitale Rechteverwaltung (DRM) für CDFs, die im CDF Player geöffnet oder online mit dem Webbrowser-Plug-in angesehen werden, wir arbeiten jedoch gerade daran. Wenn Sie DRM zur Weitergabe von CDFs benötigen, könnte aber CDF in der Cloud genau das Richtige für Ihre Bedürfnisse sein.

Kann ich Wolfram Player-Produkte auf meiner Seite zum Download anbieten?

Ja, Sie können einen Link zu unserer Downloadseite angeben. So ist dafür gesorgt, dass immer die neueste Version des Wolfram Players zum Download bereitsteht. Wenn Sie den CDF Player für einen bestimmten Verwendungszweck einsetzen möchten, der die physikalische Weitergabe oder die Weitergabe durch Ihr Firmenportal voraussetzt, kontaktieren Sie uns.

Kann ich CDFs auf meine Website stellen?

Ja, vorausgesetzt, dass Ihre Nutzung den CDF-Lizenzoptionen entspricht und gegen kein Urheber- oder Eigentumsrecht verstößt. Sie können außerdem gerne ein Download-Icon-Link zum Download eines unserer Player-Produkte einfügen.

Wie kann ich ein CDF in meine Website oder meinen Blog einbetten?

Wir empfehlen die Verwendung der Wolfram Cloud für Einbettungen im Web. Wenn Sie Ihre Inhalte aus Ihrem Cloud-Konto als eingebettete CDF-Objekte bereitstellen, können Sie diese auf jede Website stellen, so wie jeden anderen dynamischen Medieninhalt. Konsultieren Sie unsere Web Delivery: Cloud-Seite für mehr Details.

Als Alternative können Sie das CDF auf Ihre Seite oder auf ein kostenloses Datenspeicherungssystem wie Amazon's Simple Storage Service (S3) oder Dropbox hochladen. Anschließend, falls Ihre Seite JavaScript zulässt, verwenden Sie einfach den Embed-Code und die Anweisungen auf unserer Web Delivery-Seite. (Sie bekommen den Embed-Code auch vom CDF Web Deployment Wizard in Mathematica oder anderen Wolfram-Produkten.) Die Verwendung der Wolfram JavaScript-Bibliothek und des Embed-Codes ermöglicht es Ihnen, Default-Inhalt festzulegen, der Besuchern Ihrer Seite gezeigt wird, die keinen CDF Player haben.

Gibt es einen eigenen CDF Player für andere Mobilgeräte?

Ja, CDF Player ist nun auch für iOS-Geräte erhältlich.

Über CDFs

Ist CDF ein quelloffenes Dateiformat?

Wolfram bietet das CDF derzeit als ein öffentliches Format an. Das heißt, es ist öffentlich zugänglich, unverschlüsselt und dokumentiert in unserem Wolfram Language & System Documentation Center.

Was ist der Unterschied zwischen CDF und anderen Dokumentformaten wie DOC oder PDF?

Bei Nutzung in der Cloud oder mit anderen Player-Produkten bieten CDFs ein plattformunabhängiges interaktives Erlebnis, das die Möglichkeiten dynamischer Berechnung mit den herkömmlichen Eigenschaften eines Dokuments kombiniert. Anders als statische PDF- oder DOC-Dateien bündeln CDFs die Funktionalitäten von Dokumenten und Apps in einen einzigen, berechnungsbetriebenen Wissenscontainer, der es Nutzern ermöglicht, Inhalte zu steuern und Ergebnisse live zu generieren.

Wo kann ich bestehende CDFs finden?

CDFs gibt es im gesamten Web, da Publisher und Content-Provider das Format begeistert zur Kommunikation dynamischer Inhalte nutzen - angefangen von kommerzieller Forschung und Informationsressourcen bis hin zu Lehrbüchern, Journals und Blogs. Zu Wolfram-Quellen gehören das Wolfram Demonstrations Project, der Wolfram Blog, The Mathematica Journal und Wolfram|Alpha.

Wie kann ich sicher sein, dass eine CDF-Datei keine Viren oder Schadprogramme enthält?

Die Ausführung des CDFs in der Cloud bietet den höchsten Sicherheitsgrad, da jegliche dynamische Interaktivität vom Cloud-Server zugelassen wird; es besteht keinerlei Verbindung zu ihrem eigenen Computer oder zu ihrem lokalen System. Wenn das CDF im CDF-Webbrowser-Plug-in angesehen wird, läuft das Plug-in in einem Sandbox-Modus. In diesem Modus wird der Zugriff auf das lokale Dateisystem blockiert, genauso wie eine Reihe anderer Features, die Ihre lokale Umgebung gefährden könnten.


Wolfram CDF Player verwenden

Öffnet der CDF Player alle Mathematica-Notebooks?

Ja, alle Mathematica-Notebooks können im CDF Player angesehen werden, aber nur .cdf-Dateien funktionieren interaktiv.

Ich habe ein Notebook geöffnet, aber die interaktiven Elemente funktionieren nicht – sie sind entweder graue Boxen oder Bilder des Applets. Was stimmt nicht?

Der Autor Ihres Notebooks hat es nicht als CDF mit Mathematica gespeichert. Sie können diese Konversion selbst vornehmen, vorausgesetzt, dass der Inhalt des Notebooks gegen kein Urheber- oder Eigentumsrecht verstößt.

Wenn ich ein CDF öffne, erscheint eine Warnung vor dynamischem Inhalt. Was bedeutet das?

Dateien, die interaktiven Inhalt enthalten, können Code automatisch auswerten, ohne zusätzliches Zutun des Nutzers außer dem Öffnen der Datei.

Bestimmte Verzeichnisse , einschließlich Desktop- und Downloadverzeichnisse, sind grundsätzlich „nicht vertrauenswürdig“. Wenn also ein CDF, das dort (oder in einem Desktop-Unterverzeichnis) gespeichert ist, geöffnet wird, wird die Warnung ausgelöst. Sie können auf die Schaltfläche in der Warnung klicken, um dynamische Inhalte zuzulassen. Mehr Information finden Sie im Notebook Security-Tutorial.

Warum ist es nicht möglich, Text im CDF Player zu bearbeiten?

Der CDF Player ist als Bereitstellungsmöglichkeit gedacht. Wenn Sie Anwendungen oder Dokumente bearbeiten oder erstellen wollen, benötigen Sie dafür Mathematica oder jedes andere Programm zu Erstellung von CDF-Inhalten, wie zum Beispiel Wolfram|Alpha.

Ich habe Schwierigkeiten mit der Wiedergabe von CDFs. Wie kann ich mich mit Ihnen diesbezüglich in Verbindung setzen?

Bitte kontaktieren Sie uns mit einer Beschreibung des Problems, so dass wir Ihnen bei der Lösung helfen können.


Über Wolfram CDF Player

Kann der CDF Player zum Abspielen von Filmen oder Audiodateien verwendet werden?

Nein, CDF Player ist kein Mediaplayer, sondern eine Laufzeitumgebung, die speziell das Ansehen von und Interagieren mit .cdf und .nb-Dateien unterstützt..

Verwendet die Interaktivität, die ich im CDF Player sehe, weitere Applet-Technologien wie zum Beispiel Java, .NET und Flash?

Nein, die Applets basieren ausschließlich auf Wolfram-Technologie auf der Grundlage von Mathematica, die von uns seit mehr als einem Jahrzehnt entwickelt wird. Dies ermöglicht das Higher-Level-Erstellen von Inhalten in einer einzigen Sprache mit der Fähigkeit, die breite Funktionalität der Technologie zu nutzen, wodurch den Anwendern des CDF Players immer mehr ausgereifte Ressourcen zur Verfügung stehen.

Auf welchen Plattformen ist der CDF Player erhältlich?

Der CDF Player ist erhältlich für Windows, Mac, Linux und nun auch für iOs für iPhone und iPad.

Was sind die Systemvoraussetzungen für den CDF Player?

Der CDF Player benötigt einen Intel Pentium Dual-Core oder einen gleichwertigen Prozessor, und wir empfehlen 2 GB+ RAM. Der Player für iPad und iPhone benötigt iOs 9.3 oder darüber.

Auf welchen Linux-Distributionen wurde der CDF Player getestet?

Die aktuelle Version des CDF Players wurde vollständig getestet auf Ubuntu 12.04–17.04, RHEL 6–7, CentOS 6–7, Debian 7–9, openSUSE 12.1–13.2/Leap 42.1 und Fedora 14–25. Auf neuen Linux-Distributionen müssen möglicherweise zusätzliche Kompatibilitätsbibliotheken installiert werden. Es ist anzunehmen, dass der CDF Player problemlos auf anderen Distributionen basierend auf dem Linux Kernel 2.6 oder später läuft, mit der glibc-Library 2.12 oder später.

Kann mein Site Administrator den CDF Player auch in einer sicheren Umgebung intern an meine Kollegen verteilen?

Ja. Wenn Sie sich in einem Labor oder einer anderen Einrichtung befinden, wo Sie keinen Zugang zu unserer Downloadseite haben, können Sie den CDF Player innerhalb Ihrer Organisation verteilen. Kontaktieren Sie uns für Details.

Angenommen, ich habe den CDF Player zusammen mit meinem Computer oder einer anderen Anwendung bekommen, ist er gleichwertig mit dem CDF Player, den ich hier herunterladen kann?

Ja, wir haben den CDF Player zur Bündelung mit einer Reihe von Hardware und Software lizenziert. Die OEM-Versionen haben dieselben Fähigkeiten wie eine Downloadversion und sind ebenfalls ubgradefähig. Um die neueste Version des CDF Players herunterzuladen oder herauszufinden, ob es eine Upgrade gibt, besuchen Sie die Downloadseite.

Ich habe Mathematica gekauft. Kann ich CDFs in Mathematica anstatt im CDF Player öffnen?

Ja. Ihre Mathematica-Installation tritt immer an die Stelle des CDF Players, wenn sie auf derselben Versionsnummer basieren und der CDF Player noch nicht läuft.

Warum ist der Download des CDF Players so groß?

Der CDF Player bietet im Grunde alles, was in Mathematica steckt – mehr als 3000 eingebaute Funktionen für Dutzende Anwendungsgebiete – für die Berechnung und Visualisierung in Gebieten wie Technik über Finanz bis hin zu Statistik und Bildverarbeitung. Erfahren Sie mehr über die Leistungskraft hinter CDF.

Kann ich CDFs mit erweiterter Funktionalität an Personen weitergeben, die den kostenlosen CDF Player nutzen?

Ja. Sie können sich an uns wenden, um CDFs mit erweiterter Funktionalität, wie dem Import oder Export von Daten oder nichtnumerischen Eingabefeldern, Dritten zu Verfügung zu stellen. Sie können Ihre Inhalte auch mit dem Wolfram CDF Player Pro bereitstellen.

en es ja ko pt-br ru zh