« Zurück zum Überblick der Sonderveranstaltungen
Haben Sie dieses Workshop verpasst?
Sagen Sie doch Bescheid, wenn Sie über dieses und ähnliche virtuelle Ereignisse benachrichtigt werden wollen.

Wolfram Bildbearbeitung
Virtueller Workshop 2014

Findet am 29. April 2014 statt

In diesem kostenlosen Online-Workshop lernen Sie, attraktive und stabile Anwendungen aufzubauen, die Bilder rasch bearbeiten und analysieren. Sie werden auch in den Umgang mit Werkzeugen zur Bildverbesserung, Segmentation, Registration, Feature-Erkennung, Tracking, und mehr eingeführt. Auch werden Sie erfahren, wie Mathematicas Bildbearbeitungswerkzeuge Ihnen in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen zu Lösungen verhelfen können.


Event Schedule

Markus van Almsick
Bildbearbeitung und -Analyse Schnelleinstieg mit Markus van Almsick Mathematicas eingebaute Funktionen bieten avanciertere und besser optimierte Bildbearbeitungs- und Analysekapazitäten als je zuvor. Dieser Vortrag soll eine kurze Einführung geben in die breite Palette von interaktiven Werkzeugen und leistungsstarken Funktionen zur Bildverbesserung, Segmentierung, Registration, Feature-Erkennung, Tracking, und mehr. Viele dieser Funktionen können auf zwei- und dreidimensionalen Bildern sowohl als auch mehrdimensionalen Daten angewandt werden. Mithilfe von out-of-core Technik kann Mathematica auch sehr grosse 2D und 3D Bilder verarbeiten.
Bildbearbeitung und -Analyse Schnelleinstieg Präsentationsmaterialien herunterladen »
Ernsthafte und nicht ganz so ernsthafte Bildverarbeitungsanwendungen mit Markus van Almsick In diesem Vortrag besprechen wir, wie man Mathematicas grosses Angebot von Bildbearbeitungswerkzeugen einsetzt, um Probleme in verschiedenen Anwendungsgebieten zu lösen. Es werden Methoden zur Konstruktion stabiler Algorithmen vorgestellt, die jene für visuelle Daten typischen Stolpersteine überwinden. Bildbearbeitungsaufgaben sind von ihrer Natur aus attraktiv, und wir erhöhen den Spassfaktor, indem wir auch einige weniger ernste Bildbearbeitungsbeispiele vorstellen.
Ernsthafte und nicht ganz so ernsthafte Bildverarbeitungsanwendungen Präsentationsmaterialien herunterladen »
Q&A mit Wolfram-Experten