Modellieren mit SystemModeler

Drag, Drop & Verbinden

Erstellen Sie Modelle intuitiv und im Handumdrehen dank SystemModelers Drag-and-Drop-Funktionalität. Wählen Sie Komponenten wie Transistoren oder Federn aus und ziehen Sie sie auf die Modellierleinwand.More

Ziehen Sie Linien zwischen den Komponenten, um deren physikalische Verbindungen wie Stromkabel oder mechanische Befestigungen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Komponenten, um die Parameter, Einheiten und Konfigurationen einzustellen.Less


Multidomain-Modellierung

Im echten Leben sind Maschinen und Systeme selten nur auf einen technischen Bereich beschränkt. Modelle können daher eine Kombination aus miteinander verbundenen Komponenten aus einer Vielzahl von Bereichen enthalten. More

So werden wichtige Effekte sichtbar gemacht, die ansonsten bei der Verwendung eines weniger integrierten Ansatzes übersehen werden könnten. Die mit SystemModeler mitgelieferte Modelica Standard Library umfasst Tausende Komponenten für Translations-, Rotations- und 3D-Mechanik, Elektronik, Logik- und Signalblöcke, Wärmeleitung, Medien und mehr.Less


Mehrfach verwendbare Komponenten

Einzelne Komponenten – auch jene, die Sie selbst entwickeln – können separat getestet werden und sind wiederverwendbar. So können Sie im Handumdrehen alternative Entwürfe und Szenarien untersuchen.More

Komponenten werden auf dieselbe Weise erstellt wie Modelle: entweder mit bestehenden Komponenten oder direkt aus ihren definierenden Gleichungen. Wenn Sie Ihre eigenen Komponenten erstellen, können Sie alles, bis hin zu Diagrammen, Icons und physikalischen Bedingungen, nach Ihren Vorgaben und Vorstellungen gestalten. Sie können Ihre eigenen Bibliotheken erstellen und Modelle und Komponenten Ihrer Wahl hinzufügen.Less


Integrierte & Add-On-Libraries

Erweitern Sie Ihre Modelle völlig reibungslos durch Komponenten aus einer breiten und ständig wachsenden Palette von Bereichen. Komponenten von Kollegen, aus dem SystemModeler Library Store und der Modelica-Community können allesamt in Ihre Modelle integriert werden.More

Die Libraries des SystemModeler Library Store bieten einsehbaren Quellcode, Dokumentation und detaillierten Beispielen. Modelica ist ein offener Programmiersprachenstandard, der es ermöglicht, Modelle in unterschiedlichen Modelica-Tools anzusehen und zu bearbeiten. Es ist möglich, Ihre Modelica-Bibliotheken über den SystemModeler Library Store zu vertreiben, wodurch Sie Zugang zu einem weltweiten Markt und einem robusten Lizenzmechanismus erhalten.Less


Objektorientiertes Modellieren mit Modelica

Nutzen Sie die volle Power der objektorientierten systemnahen Sprache Modelica bei der Ansicht, Modifizierung und Erstellung der zugrundeliegenden physikalischen Gleichungen und Algorithmen Ihrer Komponenten. More

Erstellen Sie akkurate Modelle von hybriden diskret-kontinuierlichen Systemen, indem Sie diskrete Ereignisse wie Schalter, Kollisionen und Zustandsübergänge mit kontinuierlichen Gleichungen kombinieren. Less


Programmatische Modellerstellung

Mit SystemModeler ist das Verwalten unterschiedlicher Modellkonfigurationen ein Leichtes. Per Mausklick können Sie das Verhalten und die Logik Ihres Modells ersetzen.More

Erstellen Sie Modelle programmatisch mit der Wolfram Language, auf Basis physikalischer Gleichungen oder durch die Verbindung von Modellen zu Netzwerken. Konfigurieren Sie Ihre Modelle mit Scripts oder durch das Erstellen von benutzerdefinierten dynamischen Schnittstellen in der Wolfram Language.Less


Los geht’s!

Eine Vielzahl eingebauter Ressourcen hilft Ihnen beim schnellen Einstieg in SystemModeler. Eine breite Palette eingebauter Beispielmodelle steht Ihnen für die unterschiedlichsten Branchen und für den Unterricht zur Verfügung, und wird von detaillierter Dokumentation und Vorschlägen zu Modellanalyse komplettiert. More

Im Documentation Center finden Sie weitere Ressourcen wie Text- und Video-Tutorials, das eingebaute Modelica by Example-Buch und eine aktive Nutzer-Community. All das macht Ihnen den Einstieg ganz leicht.Less


en es fr ja pt-br ru zh